Bananenzentrum Karlsruhe
  Winterschutz?!
 

 

Seite ist noch im Aufbau.

Musa basjoo mit minimalem Winterschutz. Etwa 20cm Laub schütz die Rhyzome der Banane. Bei strengen Wintern sind die Stämme vollkommen weck und die Banane treibt dann von ganz Unten aus dem Erdreich neu.


ein Bild

Aus der Mitte schiebt sich der Neutrieb heraus, wie bei einer Teleskopstange.
ein Bild

Will man die Stämme zum blühen bekommen, sollte man sie so hoch wie möglich einpacken. Vier Pfosten, eine Schilfrohrmatte Außen herum und mit trockenem Laub (Platanenlaub) füllen. Eine Haube aus Plastik für den Regenschutz ist zwingend nötig. Bild stammt vom März 2007. Durch das warme Frühjahr sind die Bananen dieses Jahr etwas früher erwacht.
ein Bild

Mit aller Macht treibt die Musa basjoo durch.
ein Bild

Musa basjoo und Musa sikkimensis ´Red Tiger´ im geöffneten Winterschutz.
ein Bild

Musa sikkimensis ´Red Tiger´ ist empfindlicher gegen Winternässe. Die Stämme sind alle hart und werden nun austreiben.
ein Bild

Diese Musa sikkimensis ´Red Tiger´ ist erst 1 Jahr alt.
ein Bild

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, sofern man hat, die Banane in einem frostfreien Gewächshaus zu überwintern. Tiefstemperatur dieses Jahr 0,3 Grad. Mit Frostwächtern kann man den gegen den Frost vorgehen. 
ein Bild

Bei sonnigem Wetter beginnen die Musas früh mit ihrem Wachstum.
ein Bild

 
  Heute waren schon 13 Besucher (47 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=